Bettwäsche Stoff & Material

Gibt es etwas Schöneres als sich in ein frischbezogenes Bett zu kuscheln? Damit Sie dieses Gefühl voll und ganz geniessen können, erhalten Sie bei uns die richtige Bettwäsche dafür. Manche bevorzugen weiche und wärmende Bettwäsche Stoffe, manche mögen es lieber glatt und kühler, anderen kann es gar nicht kuschelig genug sein! Für welche Bettwäsche Ihr Herz schlägt – wir haben die perfekte für jeden Geschmack, für jede Jahreszeit und jedes Budget!

Bettwäschestoffe im Überblick 

Mako-Satin: Das hochwertige Bettwäsche Material ist sehr feinfädig, daher fühlt es sich glatt an, glänzt dezent und wirkt sehr elegant. Die Mako-Qualität aus supergekämmten Baumwollgarnen ist besonders edel und auch nach vielen Wäschen wunderbar fliessend.  

Mako-Jersey: Die geschmeidige Strick-Qualität ist angenehm temperaturausgleichend und daher für jedes Wärmebedürfnis bestens geeignet! Elastisch, pflegeleicht und bügelfrei. Die Interlock-Jersey-Qualität ist übrigens doppelt gestrickt und daher etwas dicker, wärmer und formstabiler als regulärer Single-Jersey. Das macht Interlock-Jersey zum richtigen Partner für kalte Nächte in der Übergangszeit.  

Feinbiber & Edelflanell: Unser Kuschel-Tipp für kalte Tage! Das leicht angeraute Baumwollgewebe fühlt sich flauschig-weich an und wärmt. Es ist strapazierfähig, langlebig und absolut bügelfrei. 

Renforcé & Perkal: Auf diesem günstigen Allrounder kommen die Farben besonders schön zur Geltung! Die hautsympathischen, feinfädigen Garne sind glatt und sehr strapazierfähig – Sie haben also lange Freude an Ihrer Bettwäsche! 

(Edel-) Seersucker: Dank des dauerhaften Crinkle-Effekts ist Seersucker wunderbar pflegeleicht: Der Knitter-Effekt übersteht jede Wäsche und muss nie gebügelt werden! Dichtgewebter Edelseersucker ist noch strapazierfähiger und weicher. 

Damast: Eine Damast Bettwäsche veredelt Ihr Schlafzimmer mit ihrer glamourös glänzenden Oberfläche. Durch die dichte und ganz spezielle Webkunst der Baumwollgarne entstehen hochwertige und waschbeständige Musterungen, die nur wenige Spezialisten beherrschen. Diese Bettwäsche ist eine Anschaffung fürs Leben! 

Flausch-Frottee: Auf der Oberfläche von Flausch-Frottee Bettwäsche lassen sich unzählig viel kleine Schlaufen erkennen. Sie sorgen für die Rückhaltung Ihrer Körperwärme und fühlen sich kuschelig weich an. Die Qualität hält lange, ist pflegeleicht und hautsympathisch. 

Welches Bettwäsche Material für welche Jahreszeit? 

So wählen Sie die richtige Bettwäsche für sich aus

Welcher Bettwäsche Stoff ist nachhaltig? 
Generell ist jede Bettwäsche nachhaltig, weil sie im Gegensatz zu Einmalprodukten und “Fast Fashion” sehr lange in Benutzung ist. Den Öko-Aspekt erfüllen selbstverständlich Naturfasern am besten. Achten Sie bei der Wahl Ihres Bettwäsche Materials auf Siegel und Zertifikate, die Schadstoff-Freiheit oder Bio-Baumwolle garantieren.  

Welcher Bettwäsche Stoff ist besonders weich? 
Angeraute Bettwäsche Qualitäten sind besonders weich und wärmend. Wünschen Sie sich eine weiche und warme Bettwäsche, greifen Sie zu FeinbiberEdelflanellFlausch-Frottee. Wünschen Sie sich eine weiche Bettwäsche mit geringerem Wärme-Effekt, empfehlen wir Ihnen Mako-Satin, Mako-Jersey oder Damast. 

Welcher Bettwäsche Stoff ist bügelfrei? 
Bügelfreie Bettwäsche Stoffe sind in erster Linie (Edel-) Seersucker, Feinbiber und Flausch-Flanell. Sehr pflegeleicht und bügelfrei sind grundsätzlich auch die Bettwäsche Stoffe Mako-Jersey und Interlock-Jersey. Unser Tipp: Geben Sie Feinbiber, Flausch-Frottee und Edelflanell Bettwäsche in den Trockner – hier gehen die Fasern schön auf und Sie geniessen ein herrlich kuscheliges Gefühl auf der Haut! 

Welcher Temperatur-Typ sind Sie? 
Ordnen Sie Ihr persönliches Wärmebedürfnis niedrig, mittel oder hoch ein?   Alle, die schnell schwitzen, haben ein niedriges Wärmebedürfnis. Alle, die schnell frieren, haben dagegen ein hohes Wärmebedürfnis. Diejenigen, die sich dazwischen einordnen, liegen mit Bettwäsche Qualitäten für mittleres Wärmebedürfnis richtig. 

  • Bettwäsche Material für niedriges Wärmebedürfnis 
    Unsere Experten empfehlen Ihnen luftig-leichte Bettwäsche Qualitäten, die für einen guten Feuchtigkeits-Austausch bzw. -Transport sorgen. So verhindern Sie schnelles und übermässiges Schwitzen währen der Nacht.  
    Seersucker: Seersucker ist ein absolut bügelfreies Gewebe mit dauerhaftem Crinkle-Effekt, der auch nach vielen Wäschen permanent bleibt. Seersucker Bettwäsche ist meist aus atmungsaktiver Baumwolle gefertigt. Edel-Seersucker ist durch den Einsatz hochwertiger Garne noch strapazierfähiger, dichter und weicher.  

    Mako-Satin: Die kühle Bettwäsche Qualität wird aus supergekämmten, langfaserigen, reinen Baumwollgarnen gewebt. Mako-Satin ist feinfädig und dicht verarbeitet, wodurch ein typischer Satin-Glanz entsteht. 

    Mako-Damast: Die Oberfläche der hochwertigen Bettwäsche Qualität zeigt sich dank Mercerisierung abwechselnd mit elegantem Matt-Glanz-Effekt! Der Veredelungsprozess garantiert zudem, dass die dicht gewebten feinfädigen, supergekämmten Baumwollgarne nicht einlaufen. 

  • Bettwäsche Material für mittleres Wärmebedürfnis 
    Diese temperaturausgleichenden Alleskönner sind ideal als Ganzjahresbettwäsche für Personen mit mittlerem Wärmebedürfnis oder als Bettwäsche in der Übergangzeit.  
    Mako-Jersey: Jersey ist generell ein klimaregulierender Stoff, der sich weich und geschmeidig anfühlt. Mako-Jersey ist eine leicht elastische Strick-Qualität aus feinfädigen Baumwollgarnen. 
    Interlock-Jersey: Bettwäsche aus Interlock-Jersey zeichnet sich durch eine spezielle Stricktechnik aus, die die reguläre Jersey-Qualität noch elastischer und formbeständiger macht – dadurch wird sie automatisch auch weicher, geschmeidiger, langlebiger und insgesamt hochwertiger. 
    Perkal: Perkal Material ist ein dichtes, aber dennoch feines Stoffgewebe, das in warmen Nächten temperaturausgleichend wirkt. Durch die weiche und glatte Oberfläche fühlt es sich sehr angenehm auf der Haut an. 
    Renforcé: Renforcé Material ist ein glattes und strapazierfähiges Gewebe, das sehr gut Feuchtigkeit aufnimmt und abtransportiert – so wirkt Renforcé Bettwäsche angenehm temperaturausgleichend für starke Schwitzer. Renforcé lässt sich gut bedrucken und bewahrt die Farben auch noch nach vielen Wäschen.

  • Bettwäsche Material für hohes Wärmebedürfnis 
    Nie mehr frieren, nie mehr kalte Füsse – hier sorgen kuschelig-wärmende Bettwäsche Qualitäten für wohlig warme Nächte. Ihr hohes Wärmebedürfnis können Bettwäschen mit angerauten Oberflächen am besten bedienen! 
    Feinbiber: Feinbiber Bettwäsche ist eine bewährte Winter Bettwäsche, wird aber ebenso in der Übergangszeit für kühle Nächte die richtige Wahl für Sie sein. Das Gewebe aus reiner Baumwolle überzeugt mit seinem wärmenden, flauschig weichen Gefühl auf der Haut. Edelfeinbiber ist eine noch hochwertigere, dichtere Ausführung dieses Bettwäsche Materials. 
    (Edel-) Flanell: Flanell besitzt prinzipiell die gleichen wärmenden Eigenschaften wie Feinbiber, ist aber etwas feinfädiger und leichter. Edelflanell ist noch etwas hochwertiger und feiner, dabei ebenso bügelfrei.

Bettwäsche waschen & pflegen 

Die richtige Temperatur wählen

Nur bei hoher Temperatur werden zuverlässig Schweissrückstände und Verschmutzungen aus Ihrer Bettwäsche entfernt. Für eine hygienische Reinigung empfehlen unsere Experten, die Bettwäschen auf 60 °C zu waschen. Die Qualitäten in unserem Online-Shop sind alle für diese Temperatur geeignet. Einen entsprechenden Hinweis finden Sie zudem in der Artikelbeschreibung. Falls Sie niedrigere Temperaturen bevorzugen, sollten Sie zusätzlich Wäsche-Desinfektionsmittel verwenden.

Wie häufig soll die Bettwäsche gewaschen werden?

Im Durchschnitt sollten Bettwäsche und Bettlaken zweimal pro Monat gewechselt werden – und auch jedes Mal gewaschen werden. Falls Sie oder Ihr Partner/Ihre Partnerin nachts viel schwitzen, empfehlen wir sogar einen häufigeren Wechsel. 

Welches Waschprogramm wird empfohlen?

Wählen Sie das Waschprogramm nach dem Material Ihrer Bettwäsche. Pflegeleichtes, weisses Bettwäsche Material kann meist als Kochwäsche gereinigt werden. Farbige Bettwäsche besser auf 60 °C waschen, damit sie wirklich porentief rein wird und die Farbbrillanz länger erhalten bleibt.  
Unser Tipp: Achten Sie auf eine massvolle und damit umweltschonende Dosierung von Waschmitteln (gemäss Herstellerangaben) und auf eine ausreichende Wassermenge, um Rückstände in den Bettwäsche Stoffen zu vermeiden. 

Weichspüler verwenden – ja oder nein?

Auf Weichspüler können Sie bei der Reinigung Ihrer Bettwäsche verzichten. Unsere Stoffgewebe sind hochwertig hergestellt und bleiben ohne Weichspüler länger geschmeidig. Schöner Nebeneffekt: Auch mit dem Verzicht auf Weichspüler schonen Sie unsere Umwelt!  

Bettwäsche in den Trockner?

Pflegeleichte Bettwäsche hält vieles aus – auch den Wäschetrockner! Sehr praktisch: Alle unsere Bettwäsche Qualitäten sind für den Trockner geeignet. Vor allem die Oberflächen von Feinbiber- und Seersucker-Bettwäsche profitieren durch das Trocknen im Wäschetrockner.   

Unser Newsletter
Jetzt anmelden und CHF 15.- Gutschein sichern!
Hinweis zum Datenschutz
Newsletter Banner Image